English
Turkce
"Esperanto"
SPENDEN
Aktuelle
Medien
Film "Diana" über das Frauenhaus
Veranstaltungen
Frauen für Frauen e.V. Ludwigsburg

Text in leichter Sprache

Hier einen passenden Text in leichter Sprache einfügen, der zum Thema passt. Rufen Sie uns an:

Telefon 07141 22 08 33

Jede Frau kann sich an uns wenden. Wir informieren Sie was Sie tun können.

Veranstaltungen

25. November 2021 ab 16 Uhr, Rathausplatz Ludwigsburg

„Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt an Frauen“

„Frauen für Frauen e.V.“ gedenkt der Femizide in Deutschland 2020

ab 16 Uhr persönliche namentliche Nennung der getöteten Frauen, Anzünden einer individuellen Kerze

gegen 16:30 Uhr Reden vor erleuchtetem Rathausplatz

Der Verein Frauen für Frauen rüttelt auf und gedenkt am 25. November ab 16 Uhr mit einer persönlichen Kerzenaktion an jede getötete Frau in 2020. Jede Frau bekommt ihren Platz und wird namentlich erwähnt. Wir bitten um rege Teilnahme auf dem Ludwigsburger Rathausplatz. Gegen 17 Uhr wird der Platz hell erleuchtet sein und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ludwigsburg, Judith Raupp und die pädagogische Leitung, Arezoo Shoaleh vom Verein „Frauen für Frauen“ halten eine Rede.

Letztes Jahr starben über 160 Frauen in Deutschland durch die Hand ihrer Männer, Freunde oder Verwandten.

Jeden Tag gibt es in Deutschland einen polizeilich registrierten Tötungsversuch an einer Frau in Deutschland, so der NDR und weiter: Jeden dritten Tag stirbt eine Frau durch die Hand ihres Partners oder Ex-Partners. Die Dunkelziffer vermisster und schwer verletzter Frauen kennt niemand. Seit 2015 wertet das BKA die Zahl der Femizide in Deutschland aus.

Die Frauen werden getötet, weil sie Frauen sind. Femizid bedeutet, dass viele Tötungen an Frauen, Tötungen aus Frauenhass und Verachtung sind. Die Frauen werden von Partnern und Ex-Partnern getötet, weil der Mann sich in dem Glauben wähnt, dass die Frau ihm gehört, er die totale Macht über sie hat.

In Deutschland wächst erst langsam das Bewusstsein für diesen Tatbestand.

25.11. „Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt an Frauen“

Aufgrund der Pandemie ist es noch nicht absehbar, auf welchen Veranstaltungen wir präsent sind, oder welche Veranstaltungen wir organisieren. Schauen Sie einfach öfter auf diese Seite. Wir unterrichten Sie, sobald wir wieder anfangen dürfen zu organisieren.

Ihr Team von Frauen für Frauen Ludwigsburg e.V.




Hilfetelefon
07141 90 11 70












Bundesweit:
0800 116 016