„Sisters“, 2019

Ehrenberg, Ulrike

Freihandstickerei

25 x 25 cm

Mindestgebot: 180 EUR

Es gibt noch kein Gebot.

Ich gebe hiermit mein verbindliches Angebot ab „Sisters“, 2019
(Erforderliche Felder sind mit * markiert)

Durch Gewalt und Unterdrückung von Frauen wird unendlich viel Potenzial zerstört, das unsere heutige Welt aber eigentlich dringend benötigt. Gesellschaften weltweit sollten daran arbeiten, ihre Frauen zu stärken und jeder Beitrag ist hier ein Schritt in die richtige Richtung.

Ulrike Ehrenberg, geb 1966 in Stuttgart.

Vita

An verschiedenen Orten dieser Welt habe ich inzwischen als überzeugte Autodidaktin künstlerische Projekte realisiert. Mit meiner Arbeit möchte ich vor allem positive Impulse setzen. In interaktiven Projekten, in der Kooperation mit lokalen sowie von Intersektionalität betroffenen Gruppen setze ich mich ein für Offenheit, Vielfalt und Veränderung.

Eines von vielen Beispielen ist das Textilkunst-Projekt „Nahtstelle“; eine Kooperation mit jungen geflüchteten Frauen und dem Verein „Frauen für Frauen e.V.“

Nach vielen Ortswechseln kam ich 2012 zurück in meine Heimatstadt Ludwigsburg wo ich seit 2014 unter anderem als freie Dozentin an der Kunstschule Labyrinth tätig bin.

zur Website