Getrennte Wege

Mader, Karin

50x70

Mindestgebot: 300 EUR

Es gibt noch kein Gebot.

Ich gebe hiermit mein verbindliches Angebot ab Getrennte Wege
(Erforderliche Felder sind mit * markiert)

Geboren wurde ich im Jahr der Schlange, in den 50er Jahren.

Aufgewachsen bin ich im Frankenland, in einem kleinen Dorf im Landkreis Fürth (Bayern). In der Nachbarschaft befanden sich zwei Bauernhöfe und ich war begeistert von den kleinen Kälbern und erstaunt, wieviele Mücken sich in einem Kuhstall aufhalten können.

Das Leben war damals noch beschaulich. Im Winter konnte man außerhalb des Dorfes rodeln und im Sommer ging ich mit meinem Großvater in den Wald zum Pilze suchen oder Buzzlkühe (Kiefernzapfen) sammeln. Die brauchte man im Winter um den Ofen anzuheizen.

Spielzeug gab es nicht viel. Dafür hatte ich jede Menge Naturmaterialien zum Spielen. Nach der Schule wurde ich Beamtin bei der Bundesbahn. Zugegeben keine wirklich typische…

Mit der Ehe kam auch ein Wohnortwechsel ins Schwabenland.

In den 80er Jahren begann ich zuerst mit Zeichnen, später kamen Aquarellbilder, Aktmalerei, Tuschezeichnungen, Acrylbilder, Bilder aus Mineralfarben, Künstlerkopien usw., mit dazu. Zum Teil male ich auf alten Türen, in Schubladen, die ich mir auf dem Sperrmüll besorge. So entsteht aus „Müll“ wieder etwas Neues und Spannendes mit ganz eigener Note.

Außerdem lernte ich Kinderschminken, Marionetten machen, Seidenmalerei. Mit meinen Mosaiken am und im Haus bin ich wahrscheinlich noch eine Weile beschäftigt.

Neuerdings begeistern mich Fotomontagen. Bei einem Wettbewerb belegte ich den 6. Platz.

Sehr gerne kopiere ich bekannte Künstler und mache auch Karikaturen.

zur Website