Erste Testauktion

Test Prof. Karl Ulrich Nuss

Bronze

200 gr

500

Mindestgebot: 1000 EUR

Leider wurde diese Arbeit nicht versteigert.

Die Gebotsfrist ist vorbei. Gebote waren bis zum 26.04.2021, 12:00 möglich.

Die Benefiz-Kunstversteigerung ist zu Ende. Wir bedanken uns bei allen, die uns begleitet und unterstützt haben. Die Höchstbietenden werden persönlich per E-Mail benachrichtigt. Etwaige Versandkosten werden wir mit Ihnen direkt besprechen.

Die Kunst, so scheint es, ist aus dem Museum ausgebrochen ...

Collage 3F

Prof. Karl Ulrich Nuss

1943 in Stuttgart geboren

1961 – 1964 Studium an der Staatlichen Höheren Fachschule für das Edelmetallgewerbe Schwäbisch Gmünd; Abschluß als Ziseleur

1964 – 1966 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg bei Prof. Hans Wimmer

1967- 1970 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Berlin bei Prof. Bernhard Heiliger

1969 Meisterschüler bei Prof. Heiliger

1972 – 1979 Lehrbeauftragter für “Plastisches Gestalten” an der Fachhochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd

seit 1970 freischaffender Bildhauer in Weinstadt- Strümpfelbach

Viele Einzelausstellungen im In- und Ausland, Arbeiten im öffentlichen Raum: (Auswahl) Hameln, Stuttgart, Marbach, Reutlingen, Heilbronn, Bochum,

Ulm, Frankfurt/M., Sindelfingen, Schwäbisch Gmünd

2004 Ehrenprofessor des Landes Baden-Württemberg

zur Website