So 8. September 2019 11:00 – 16:00 Uhr

Öffentliche Besichtigung Vorstadtvilla Abelstr. 11 mit Informationstafeln

Begrüßung um 12:30 Uhr durch Bürgermeisterin Gabriele Nießen, musikalische Begleitung Andrey Khvostenko

Herzliche Einladung zum bundesweiten Tag des offenen Denkmals. Der mehrgeschossige Backsteinbau in Renaissanceform im Stil des Späthistorismus erbaut, freut sich, Sie begrüßen zu dürfen.

Vom Apotheker Julius Keller 1894 unter dem Architekten Alber Bauder errrichtet, der auch die Musikhalle am Bahnhof entwarf. 1913 wurde die Villa vom Ulanen-Regiment erworben, in den 1920 er Jahren beherbergte sie eine jüdische Textilhändlerfamilie. Heute ist sie Sitz des Vereins “Frauen für Frauen e.V.”

Wir haben für Sie Informationstafeln vorbereitet, die über die Geschichte des Gebäudes informieren und stehen für Gespräche zu uns gerne bereit.

Es gibt: Kaffee und Kuchen, Hotdogs klassisch und vegan, Getränke.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

jeden 3. Fr Spieleabende 20:00 Uhr

Die Spieleabende von SHE finden bis auf Weiteres nicht statt.

^ zum Seitenanfang